Close

17. Juni 2017

Begegnung mit der Buchautorin Michaela Holzinger

Ende Mai wurden wir – die 1. Klassen – zu einer Buchvorstellung in die Bücherei St. Stefan eingeladen. Dort trafen wir Frau Michaela Holzinger, eine Autorin. Michaela Holzinger lebt im Salzkammergut mit ihrer Familie und vielen Tieren. In der Früh kümmert sie sich um ihre Kinder und wenn die in der Schule sind, versorgt sie ihre Tiere, da diese schon lautstark nach Fressen betteln. Dann beginnt sie zu arbeiten Frau Holzinger schrieb schon als Kind leidenschaftlich gern Bücher auf einer „unsichtbaren“ Schreibmaschine, das heißt, sie war schon damals in ihrer Fantasie eine Buchautorin. Heute sitzt sie täglich mehrere Stunden am Computer und schreibt. Manchmal stellt sie ein Buch in kurzer Zeit fertig und manchmal braucht sie lange. Aber eigentlich dauert es im Verlag viel länger, bis ein Buch gedruckt ist als sie fürs Schreiben eines Buches braucht. Frau Holzinger hat uns auch eines ihrer Bücher vorgestellt: “Krimskrams im Kopf”. Es geht um einen Buben namens Lenny, der Krimskrams im Kopf hat. Er hat viele lustige und verrückte Ideen. In den Sommerferien muss er zu seinen Großeltern aufs Land ins Grimmeltal. Obwohl er denkt, dass es dort langweilig wird, werden die Ferien zu einem großen Abenteuer. Das waren zwei sehr interessante und lustige Schulstunden in der Bücherei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.