Close

25. September 2016

Projekt „Gemeinsam Vital“

Beim ersten Elternabend bekamen die Eltern die Information, dass es in der 2. Schulwoche zwei Projekttage geben wird, wo wir Schüler auch in der Schule übernachten werden.

Am Mittwoch, den 21. September konnten wir mit verschiedenen Versuchen herausfinden, welche Lebensmittel Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette enthalten. Außerdem machten wir lustige Bewegungsspiele mit Frau Tripolt und lernten die österreichische Ernährungspyramide kennen.

Wir mussten am Nachmittag wieder um 17:00 Uhr mit Sack und Pack in der Schule sein.

Dann haben die Lehrerinnen uns gefragt, wie unser Frühstück normalerweise aussieht. Es hatte jeder eine andere Antwort.

Danach gingen wir mit Frau Wallner in unsere Schulküche um das Abendessen vorzubereiten. Wir arbeiteten in verschiedenen Gruppen. Wir kochten drei Kürbissuppen und zwei Gemüseteller. Außerdem sammelte eine Gruppe mit Frau Greif im Wald Tischdeko und deckte die Tische. Nachdem das fertig war, gingen wir essen.

Dann richteten wir die Betten für die Nacht. Aber die Lehrer hatten noch eine Überraschung für uns vorbereitet. Die Überraschung war ein Lagerfeuer hinter der Schule. Dort grillten wir Würstchen und machten Steckerlbrot. Frau Nöhrers Bruder Jakob sang mit uns und spielte auf seiner Harmonika. Dann gingen wir hinein und machten uns bettbereit.

Als wir in den Betten lagen, erzählte uns Frau Tripolt eine Gruselgeschichte. Diese Geschichte wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Dann machten wir unsere Augen zu.

Am Donnerstag richteten wir gemeinsam ein gesundes Frühstück her. Es gab Obst und Joghurt, frisches Brot mit Aufstrichen und Gemüse sowie Tee und Kakao.

Nach dem Frühstück sprachen wir noch über unsere Ernährungsgewohnheiten und Magdalena Merl machte lustige Sozialspiele mit uns.

Dieses Projekt werden wir nie vergessen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.